Quickline AG Internet-, Telefon- oder Kabelanschluss Kündigung erstellen

Einfach Formular ausfüllen und damit sicherstellen, dass Ihre Kündigung vollständig ist.
Ihre Kündigung wird als PDF generiert. Sie ist perfekt als Brief geeignet (auch mit Brieffenster).
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und automatisch von unserem System gelöscht.

Allgemeine Information unserer Kündigungsvorlage:

Mit dem Generator erstellen wir dir in etwas zwei Minuten eine PDF, die du nur noch der Quickline AG (am besten) per einschreiben schicken musst um deinen Vertrag los zu werden. Solltest du durch einen Umzug keine Verfügbarkeit von bei Quickline mehr haben, so ist es auch möglich innerhalb der Vertragslaufzeit zu kündigen. Wir empfehlen dringend eine eingeschriebene Kündigung zu versenden und nicht den Telefonischen Service von Quickline zu nutzen um definitiv sicherzustellen, dass deine Kündigung einwandfrei abläuft.

Beispiel der fertigen Kündigung:

Quickline Kündigung Muster

Jetzt Kündigung erstellen


Fragen zur Quickline-Kündigung

Muss ich den Vertrag schriftlich kündigen?

Ja! Laut den AGB von Quickline muss die Kündigung schriftlich erfolgen. Daher empfehlen wir die Kündigung per Einschreiben zu versenden.

Welche Kündigungsfristen gelten bei Quickline?

In der Regel kann der Vertrag mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten (auf das Ende eines Monats) gekündigt werden.

Gibt es eine Mindestvertragsdauer bei Quickline?

Dies hängt von Ihrem Angebot ab, in den meisten Fällen hat Quickline keine Mindestvertragsdauer für Privatkunden bei Internetanschlüssen. Bei mobilen Angeboten ist dies jedoch häufig der Fall.

Was ist die Kündigungsadresse bei Quickline?

Senden Sie die Kündigung an:
Quickline AG
Dr. Schneider-Strasse 16
2560 Nidau
Die Adresse ist in unserem Kündigungsgenerator selbstverständlich schon ausgefüllt.

Kann ich eine bestehende Rufnummer zum neuen Anbieter mitnehmen?

Meist ist dies kein Problem. Informieren Sie hierfür aber bei Ihrem neuen Anbieter bevor Sie kündigen. Dieser wird Ihnen ein Formular zur Verfügung stellen für die Portierung der Rufnummer. Sollten Sie bereits gekündigt haben, so kann es hier zu Problemen kommen.


Diesen Service bewerten:
5 / 5 - Abstimmungen: 3