Regelungen zum Pikettdienst in der Schweiz

Pikettdienst Schweiz

Wenn sich Arbeitnehmende für Sondereinsätze in ihrem Schweizer Betrieb einsatzbereit halten müssen, nennt man dies Pikettdienst. Ein Unternehmen muss Einsätze frühzeitig und unter Mitwirkung der betroffenen Mitarbeitenden planen. Piketteinsätze und Bereitschaftsdienste dürfen zudem nicht dauerhaft erfolgen. Der Gesetzgeber schreibt Ruhezeiten und freie Tage vor. Bestimmte Personengruppen bleiben von der Einsatzplanung ausgenommen. Was bedeutet Pikettdienst?Kann der […]

Lesen Sie weiter


Nichtbeherrschen des Fahrzeugs: Verkehrsregelverletzung mit Folgen

Nichtbeherrschen des Fahrzeugs

Verkehrsteilnehmer können in der Schweiz des Nichtbeherrschens ihres Fahrzeugs beschuldigt werden. Sie haben die Pflicht, die Fahrweise stets den Strassen-, Verkehrs- und Sichtverhältnissen anzupassen. Versäumnisse können mit Geldbussen oder/und Freiheitsstrafen geahndet werden. Das gilt auch, wenn der Konsum von Drogen, Alkohol oder beeinflussenden Medikamenten das Nichtbeherrschen des Fahrzeugs verursacht hat. Hier erfahren Sie, welche Vorsichtspflichten Sie haben, was […]

Lesen Sie weiter


Dingliches Recht einfach erklärt

dingliches recht

In der Schweiz unterscheidet das Recht zwischen dinglichen und beschränkt dinglichen Rechten. Während das dingliche Recht die volle Herrschaft über eine Sache einschliesst, umfasst das beschränkt dingliche Recht nur eine Teilbefugnis. Was Sie ausserdem über ein subjektiv dingliches Miteigentum wissen sollten, erfahren Sie hier. Was bedeutet dingliches Recht?Welche Ansprüche ermöglicht das dingliche Recht?Was sind beschränkt […]

Lesen Sie weiter


13. Monatslohn in der Schweiz - Anspruch, Höhe und Zeitpunkt

13. Monatslohn Schweiz

In der Schweiz ist der 13. Monatslohn längst üblich, obwohl kein gesetzlicher Anspruch besteht. Die Sonderzahlung wird meist in Höhe von 1/12 des Jahressalärs vertraglich vereinbart. Sie ist fester Lohnbestandteil und muss zu einem vereinbarten Termin bedingungslos ausgezahlt werden. Verringert sich der Jahresbruttolohn, reduziert sich auch der 13. Monatslohn. Lohnerhöhungen wirken sich dagegen positiv auf die Sondervergütung […]

Lesen Sie weiter


Bussenkatalog Schweiz - Übersicht der häufigsten Delikte auf Schweizer Strassen

Bussenkatalog Schweiz

Egal, ob Sie in der Schweiz wohnen oder als Ausländer einfach nur hindurchfahren – wer auf Schweizer Territorium eine Verkehrsdelikt begeht, riskiert hohe Strafen. Welche das sind, wird im hiesigen Bussenkatalog geregelt. Im folgenden Artikel haben wir uns auf die gängigsten Verkehrsdelikte und ihre Folgen beschränkt. GeschwindigkeitsüberschreitungenSicherheitsabzug verschiedener BlitzgeräteAmpel bei Rot überfahrenStrafen bei Parken und […]

Lesen Sie weiter


Alles zum Mindestlohn in der Schweiz

Mindestlohn in der Schweiz

Niedriglohnbranchen, Lohndumping, Mindestlohn - Begriffe, die zur wohlhabenden Schweiz mit ihrem Lebensstandard nicht so recht passen wollen. 2014 sprach sich ein Grossteil der Schweizer gegen den Mindestlohn aus. Eine gesetzliche Lohnuntergrenze gibt es daher schweizweit auch zukünftig nicht. Bisher gab es lediglich in den Kantonen Neuenburg, Jura, Genf und zuletzt im Tessin einen Mindestlohn. Jetzt […]

Lesen Sie weiter


Was darf eine Hausordnung in der Schweiz regeln?

Hausordnung Schweiz

Eine gesetzliche Hausordnung gibt es in der Schweiz nicht. Vermieter dürfen eigene Hausordnungen erstellen und sie in den Mietvertrag integrieren. Dann ist sie für Mieter verbindlich. Reine Aushänge im Treppenhaus haben nur ordnenden Charakter. Denn nicht alles, was Vermieter regeln wollen, dürfen sie in die Hausordnung schreiben. Was ist eine Hausordnung?Ist eine Hausordnung rechtlich bindend?Gibt […]

Lesen Sie weiter


Ortsübliche Kündigungstermine bei Mietverträgen

Ortsübliche Kündigungstermine / Zügeltermine

Viele Kantonte in der Schweiz haben nach wie vor Kündigungstermine. Dies bedeutet, dass Kündigungen von Mietverträgen nur auf diese Termine gelten, wenn vertraglich nicht anders festgelegt. Wir haben daher die Kündigungstermine aufgelistet und beantworten die wichtigsten Fragen zu diesem Thema. Übersicht der ortsüblichen Kündigungstertmine:Wann gelten die ortsüblichen Kündigungstermine?Haben Kündigungstermine Einfluss auf die Kündigungsfrist?Kann ich trotz […]

Lesen Sie weiter


Das Näherbaurecht in der Schweiz

Näherbaurecht

Das Näherbaurecht ermöglicht Eigentümern in der Schweiz, ihr Grundstück optimal auszunutzen. Mithilfe dieser Vereinbarung unter Nachbarn dürfen sie gesetzlich vorgeschriebene Grenz- und Gebäudeabstände unterschreiten. Das Näherbaurecht wird meist als öffentlich beurkundete Dienstbarkeit festgehalten und im Grundbuch eingetragen. Aber nicht jede Einwirkung auf das Nachbargrundstück ist zulässig und darf umgesetzt werden. Vereinbarungen sind nur unter dem […]

Lesen Sie weiter


Rechtsüberholen oder Rechtsvorbeifahren: Regeln in der Schweiz

Rechts überholen auf der Autobahn

In der Schweiz ist nach Art. 35 SVG das Rechtsüberholen mit Ausschwenken und Wiedereinbiegen untersagt. Überholt wird grundsätzlich nur links. Spurwechsel auf der rechten Seite können schnell als Überholvorgang gewertet werden. Erlaubt ist inzwischen dagegen das passive Rechtsvorbeifahren. Was der Gesetzgeber darunter versteht und welche Ausnahmen es gibt, erfahren Sie hier. Wann ist es erlaubt, rechts zu überholen?Was gilt […]

Lesen Sie weiter