Unterhaltspflichten für ehemalige Ehepartner oder Kinder

Mit Unterhalt wird die Verpflichtung bezeichnet, vorübergehend für den Lebensunterhalt einer anderen Person aufzukommen. Das kann der ehemalige Ehepartner sein oder ein Kind. Unterhalt kann aus Zahlungen oder Sachleistungen bestehen, aber auch in Form von Betreuung, Erziehung und persönlicher Zuwendung geleistet werden. Hier erfahren Sie Wissenswertes zum Unterhaltsanspruch und was Sie tun können, wenn der […]

Lesen Sie weiter


Invalidenrente in der Schweiz—Voraussetzungen und Rentenarten

Wer gesundheitlich stark beeinträchtigt und damit in seiner Erwerbstätigkeit eingeschränkt ist, hat in der Schweiz Anspruch auf Leistungen der Invalidenversicherung (IV). Dabei muss die körperliche, psychische oder geistige Einschränkung der Arbeitsfähigkeit länger andauern. Auch Versicherte, die noch keine 20 Jahre alt sind, können Invalidenrente erhalten. Welche Voraussetzungen es dafür gibt, wie Sie Ihre IV-Rente beantragen und […]

Lesen Sie weiter


Betreibung einleiten in der Schweiz - Vorgehen und Tipps

Sie haben Forderungen gegen eine Person und warten vergeblich auf Ihr Geld? Leiten Sie einfach online die Betreibung ein. Die Bundesverwaltung stellt dafür ein komfortables Online-Tool zur Verfügung, in dem Sie in wenigen Minuten alle Daten erfasst haben. Das Betreibungsamt wird daraufhin tätig und erstellt den Zahlungsbefehl. Welche Kosten fallen bei der Online-Betreibung an? Was […]

Lesen Sie weiter


UPC-Abos lassen sich nur noch per Telefon oder Chat kündigen

Wichtige Änderung der Geschäftsbedingungen bei UPC. Wer es gewohnt ist, Verträge per Post oder E-Mail zu kündigen, muss sich bei UPC umstellen. Inzwischen gilt für alle Kunden, dass Abos nur noch per Telefon oder Chat gekündigt werden können. Schriftliche Kündigungen, egal ob per Post, SMS, Messenger, E-Mail oder Fax, werden nicht mehr anerkannt. Erfahren Sie […]

Lesen Sie weiter


Einfache und sinnvolle Möglichkeiten zum Geld sparen in der Schweiz

Geld sparen in der Schweiz

Wir leben in einem der teuersten Länder der Welt. Die Lebenshaltungskosten sind europaweit am höchsten in der Schweiz. Dennoch sind die Löhne auch sehr hoch, was viel Potential zum Sparen gibt. Generell lohnt sich Geld sparen rein rechnerisch betrachtet deutlich mehr, als die gleiche Summe zusätzlich auf dem Gehaltscheck zu haben. Mehr Gehalt bedeutet schliesslich […]

Lesen Sie weiter


Verein gründen in der Schweiz: Voraussetzungen & Vorgehen

Schweizer mögen Vereine. Rund 100 000 Vereine kennt man in der Schweiz mit steigender Tendenz. Es handelt sich um einen Zusammenschluss mindestens zweier Personen, deren Gründung denkbar einfach ist. Dennoch sind bei Gründung und Vereinsführung gesetzliche und steuerrechtliche Vorgaben zu beachten. Auch Vereine sind steuerpflichtig und je nach Grösse revisionspflichtig. Einige müssen ins Handelsregister eingetragen werden und […]

Lesen Sie weiter


Beleidigung: Rechtliche Hintergründe in der Schweiz

Mancher hat seine Emotionen nicht im Griff. Schnell wird dem Kassierer im Supermarkt ein „Habasch“ oder dem Polizisten bei der Verkehrskontrolle ein „Sauchog“ hinterhergerufen. Beleidigungen, die man sich besonders in der Schweiz gut überlegen sollte. Beschimpfungen werden nach dem Strafgesetzbuch geahndet und mit bis zu 90 Tagessätzen belegt. Wie hoch können Strafen für Beleidigungen sein? Wie […]

Lesen Sie weiter


Wann eine Enterbung in der Schweiz rechtlich möglich ist

Die Enterbung einer pflichtteilgeschützten Person in der Schweiz ist nur möglich, sofern besondere Umstände vorliegen. Dazu gehört die Verletzung familienrechtlicher Pflichten. Zudem muss die Enterbung im Testament des Erblassers gesondert begründet und nachgewiesen werden. Der Gesetzgeber unterscheidet zwischen Präventiventerbung, Strafenterbung und Erbunwürdigkeit. Kann der Enterbte stattdessen mit einem Vermächtnis begünstigt werden? Wie wirkt sich der […]

Lesen Sie weiter


Was in einer Nebenkostenabrechnung stehen darf und was nicht

Mieter haben neben dem monatlichen Mietzins nach Art. 257a OR auch Nebenkosten zu bezahlen. Wenn am Ende der Abrechnungsperiode der Vermieter die Abrechnung über die angefallenen Nebenkosten vorlegt, kommt oft das böse Erwachen. Waren die Akontozahlungen zu gering, ist eine hohe Nachzahlung erforderlich. Aber nicht immer sind alle berechneten Nebenkosten zulässig. Hier erfahren Sie, welche Kosten an Mieter weitergegeben […]

Lesen Sie weiter