Kündigung für Lebensversicherung online als PDF erstellen

Einfach Formular ausfüllen und damit sicherstellen, dass Ihre Kündigung vollständig ist.
Ihre Kündigung wird als PDF generiert. Sie ist perfekt als Brief geeignet (auch mit Brieffenster).
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und automatisch von unserem System gelöscht.

Kündigung Ihrer Lebensversicherung:

  • Eine Lebens- oder Rentenversicherung zu kündigen kann mit deutlichen finanziellen Nachteilen verbunden sein. Daher sollte die Vertragsauflösung Ihre letzte Wahl sein.
  • Beachten Sie: Bei einer Kündigung erhalten Sie nur den Rückkaufswert von der Versicherungsgesellschaft. Dieser ist vor allem in den ersten Jahren sehr gering. Überschüsse, Boni und Kosten sind verloren.
  • Hinterfragen Sie die Gründe für Ihren Kündigungswunsch:
    • Können Sie die Prämien nicht mehr aufbringen?
    • Halten Sie den Vertrag für unrentabel?
    • Ist Ihnen die Laufzeit zu lange?
    • Möchten Sie Ihr Erspartes anderweitig einsetzen?
  • Prüfen Sie in Ruhe mögliche Alternativen: Sie können den Vertrag beleihen, verkaufen, die Prämien stunden oder ganz aussetzen. Auch die Versicherungssumme zu reduzieren, kann eine Möglichkeit sein.
  • Informieren Sie sich ausführlich bei Ihrer Versicherung oder einer Verbraucherberatungsstelle über Vor- und Nachteile der Massnahmen.
  • Unser Artikel „Lebensversicherungen: Varianten, Vorteile und Risiken“ gibt Ihnen einen guten Überblick.

Beispiel der fertigen Kündigung:

Lebensversicherung Kündigung Muster

Jetzt Kündigung erstellen

Fragen zur Kündigung einer Lebens- oder Rentenversicherung:

Mit welcher Frist ist eine vorzeitige Kündigung möglich?

– Prüfen Sie dazu vorab Ihre Versicherungsbedingungen. Nicht jede Versicherung ist kündbar oder modifizierbar.
– Fragen Sie bei Bedarf Ihre Versicherungsgesellschaft und lassen Sie sich Auskünfte dazu schriftlich bestätigen.

Kann ich eine Kündigung oder Modifizierung online oder telefonisch vornehmen?

– Kündigungswunsch oder Änderungsauftrag einer Lebens- oder Rentenversicherung sollten Sie nur schriftlich vornehmen.
– Wir empfehlen, den Auftrag per Einschreiben an die Versicherungsgesellschaft zu schicken.
– Lassen Sie sich die Vertragsänderung oder -auflösung schriftlich bestätigen. Achten Sie darauf, dass auch Ergänzungsleistungen wie Erwerbsunfähigkeitsversicherungen berücksichtigt sind.

Was ist sonst noch zu beachten?

– Falls Sie eine Lebensversicherung mit Zusatzschutz auflösen oder verkaufen, sollten Sie prüfen, ob Sie diese Ergänzungsleistung als eigenständige Versicherung separat abschliessen können. Dies könnte beispielsweise der Hinterbliebenenschutz oder die Erwerbsunfähigkeitskomponente sein.
– Prüfen Sie Ankäufer von Versicherungspolicen und dessen Bedingungen vorab umfassend. Hier lauern hin und wieder Überraschungen.
– Falls Sie Beiträge stunden lassen und das Defizit durch Überschussanteile ausgleichen wollen, fällt die Ablaufleistung am Ende der Vertragslaufzeit geringer aus. Denn die eingerechneten Überschüsse wurden bei dieser Variante zum Teil bereits verbraucht.