Beleidigung: Rechtliche Hintergründe in der Schweiz

Mancher hat seine Emotionen nicht im Griff. Schnell wird dem Kassierer im Supermarkt ein „Habasch“ oder dem Polizisten bei der Verkehrskontrolle ein „Sauchog“ hinterhergerufen. Beleidigungen, die man sich besonders in der Schweiz gut überlegen sollte. Beschimpfungen werden nach dem Strafgesetzbuch geahndet und mit bis zu 90 Tagessätzen belegt. Wie hoch können Strafen für Beleidigungen sein? Wie […]

Lesen Sie weiter


Wann eine Enterbung in der Schweiz rechtlich möglich ist

Die Enterbung einer pflichtteilgeschützten Person in der Schweiz ist nur möglich, sofern besondere Umstände vorliegen. Dazu gehört die Verletzung familienrechtlicher Pflichten. Zudem muss die Enterbung im Testament des Erblassers gesondert begründet und nachgewiesen werden. Der Gesetzgeber unterscheidet zwischen Präventiventerbung, Strafenterbung und Erbunwürdigkeit. Kann der Enterbte stattdessen mit einem Vermächtnis begünstigt werden? Wie wirkt sich der […]

Lesen Sie weiter


Was in einer Nebenkostenabrechnung stehen darf und was nicht

Mieter haben neben dem monatlichen Mietzins nach Art. 257a OR auch Nebenkosten zu bezahlen. Wenn am Ende der Abrechnungsperiode der Vermieter die Abrechnung über die angefallenen Nebenkosten vorlegt, kommt oft das böse Erwachen. Waren die Akontozahlungen zu gering, ist eine hohe Nachzahlung erforderlich. Aber nicht immer sind alle berechneten Nebenkosten zulässig. Hier erfahren Sie, welche Kosten an Mieter weitergegeben […]

Lesen Sie weiter


Alles zum Mindestlohn in der Schweiz

Niedriglohnbranchen, Lohndumping, Mindestlohn - Begriffe, die zur wohlhabenden Schweiz mit ihrem Lebensstandard nicht so recht passen wollen. Das sahen auch dreiviertel der zur Wahl aufgerufenen Bevölkerung so und sprachen sich gegen den Mindestlohn aus. Eine gesetzliche Lohnuntergrenze gibt es daher schweizweit auch zukünftig nicht. Bisher gab es lediglich in den Kantonen Neuenburg, Jura, Genf und […]

Lesen Sie weiter


Alles zum Mutterschaftsurlaub in der Schweiz

In der Schweiz haben Mütter ab der Geburt ihres Kindes Anspruch auf Mutterschaftsurlaub. Während 14 Wochen oder 98 Tagen erhält eine Mutter Erwerbsersatzleistungen. Insgesamt 16 Wochen dauert der Kündigungsschutz. Auch die Väter gehen nicht leer aus. Auf Wunsch können sie zwei Wochen bezahlten Urlaub nehmen, um sich um Mutter und Kind zu kümmern. Erfahren Sie wie hoch Mutterschaftsgeld […]

Lesen Sie weiter


Das Wichtigste zur Änderungskündigung in der Schweiz

Änderungskündigung

Finanzkrise, Flüchtlingskrise, Frankenkrise, Corona-Pandemie! Wie reagieren Unternehmen in Krisenzeiten? Richtig – Sie zücken den Rotstift! Deshalb kam es in den letzten Jahren beispielsweise auch zum Abbau von Stellen. Ein Horrorszenario für jeden Mitarbeiter! Nicht immer werden Stellen in schlechten Zeiten ganz gestrichen. Eine Alternative stellt die Änderungskündigung dar. Sie kommt häufig bei schlechter Auftragslage zum […]

Lesen Sie weiter


Aussergerichtliche Trennungsvereinbarung - das sollten Sie dabei beachten

Entscheidet sich ein Ehepaar zur vorübergehenden oder endgültigen Trennung, bietet sich eine aussergerichtliche Trennungsvereinbarung oder die Regelung über das Gericht an. Mit der Trennungsvereinbarung wird das faktische Getrenntleben geregelt, sie hat nicht die rechtliche Wirkung einer Scheidung. Die Ehe bleibt rechtlich bestehen und das Zusammenleben kann jederzeit wieder aufleben. Hier erfahren Sie, welche Inhalte eine […]

Lesen Sie weiter


Das Eheschutzverfahren einfach erklärt

Sind sich beide Ehepartner über die Folgen einer Trennung uneinig oder entzieht sich ein Partner einer Lösungsfindung, können Sie ein Eheschutzbegehren einreichen. Das zuständige Gericht regelt im Eheschutzverfahren unter Mithilfe der Partner die Folgen des Getrenntlebens. In Notfällen können die Massnahmen vorab ohne Befragung des Ehepaares getroffen werden. Ist bereits ein Scheidungsantrag eingereicht worden, kann […]

Lesen Sie weiter


Polizeikontrolle in der Schweiz: Ablauf, Rechte & Pflichten

Polizeikontrolle

Jeden und jederzeit kann es treffen — eine Polizeikontrolle. Sie dient nach dem der Sicherheit, Ordnung und Abwendung von Gefahren. Die meist zwei Beamten kontrollieren in einer Verkehrskontrolle nach dem Strassenverkehrsgesetz (SVG) Ihren Führerausweis und Fahrzeugausweis und in sonstigen Personenkontrollen die ID bzw. den Pass. Ausserdem sichten sie die Personen auf Alkohol- und Drogenkonsum hin. Welche Rechte […]

Lesen Sie weiter