Ferienkürzung bei Krankheit – Regelungen in der Schweiz

Jeder Arbeitnehmer ab dem 21. Altersjahr hat in der Schweiz mindestens 4 Wochen Ferienzeit. Diesen Ferienanspruch kann der Arbeitgeber jedoch kürzen, wenn ein Mitarbeiter mehr als einen Monat lang seine Arbeitsleistung nicht erbringt. Dabei ist das Recht auf Ferienkürzung eine Möglichkeit, jedoch keine Verpflichtung. Wann der Arbeitgeber den Ferienanspruch kürzen darf, was Sie bei der Berechnung […]

Weiterlesen...


Wie wird die Ferienentschädigung berechnet?

Wenn ein Arbeitnehmer seine Ferientage nicht bis zum Ende des Jahres oder bis zu seinem Austritt nehmen kann, steht ihm eine Ferienentschädigung zu. Deren Berechnung hängt von vielen Faktoren ab und kann monatlich oder einmalig erfolgen. Doch wann steht Ihnen trotz des Abgeltungsverbots eine Ferienentschädigung zu und wie sie berechnet? Wie hoch ist der Ferienanspruch […]

Weiterlesen...


Die missbräuchliche Kündigung im Arbeitsrecht

Das schweizer Arbeitsrecht basiert nach Artikel 336 c bis 336 d OR und 336 bis 336 b OR (Obligationenrecht) auf der Kündigungsfreiheit. Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis kann sowohl von Seiten des Arbeitgebers als auch des Arbeitnehmers zu jeder Zeit grundlos gekündigt werden. Dabei gelten die folgenden Einschränkungen: Eine Kündigung bedarf keinerlei Vorwarnung, muss aber gegebenenfalls begründet werden Sachlicher […]

Weiterlesen...


Was Sie über Betriebsferien in der Schweiz wissen sollten

Betriebsferien sind in der Schweiz in vielen Unternehmen üblich. Ob in der Uhrenbranche, im Baugewerbe oder in der Lebensmittelbranche – Betriebsferien gehören häufig zur Ferienplanung der Arbeitnehmenden dazu. Viele Mitarbeiter fragen sich, ob sie ihre Ferien jedes Jahr innerhalb der Betriebsferien nehmen müssen. Welche Bedingungen gelten in besonderen Situationen wie der Coronapandemie? Was muss ein […]

Weiterlesen...


Hintergründe zur Konventionalstrafe im Arbeitsrecht

Konventionalstrafen in Arbeitsverträgen werden eingesetzt, wenn Verpflichtungen entstehen, deren Schäden sich schwer berechnen lassen. Dazu gehören Mangelfolgeschäden aus Verzögerungen, Unterlassungs- und Duldungspflichten. Die Vereinbarung, dass Teilzahlungen im Falle des Rücktrittes vom Vertrag dem Gläubiger verbleiben sollen, ist nach den Vorschriften über die Konventionalstrafe zu beurteilen. Die Konventionalstrafe ist eine vertragliche Klausel im Arbeitsvertrag und dient […]

Weiterlesen...


Krank während der Kündigungsfrist in der Schweiz

Krank während Kündigungsfrist

Der Artikel 336c OR (schweizer Obligationenrecht) stellt sicher, dass Mitarbeiter, die ihre Arbeit verlieren werden, die vollständige Kündigungsfrist einsetzen können. Sie sollten weder durch Krankheit, Militärdienst oder Schwangerschaft Zeit verlieren. Gleichzeitig gilt es, zeitnah an ein neues Arbeitsverhältnis anzuschliessen. Bereits kurze, über wenige Tage andauernde Erkrankungen können zu einer Verlängerung des Arbeitsverhältnisses von etwa einem […]

Weiterlesen...


Bedeutung und Regeln zu Überstunden und Überzeit

Unterschied Überstunden Überzeit

Die beiden Begriffe Überstunden und Überzeit werden meist im selben Kontext genannt. Tatsächlich gibt es elementare Unterschiede zwischen diesen beiden Arten der Überarbeit. Welche das sind, mit welcher Zusatzvergütung Sie rechnen und wann Sie Ihre Ansprüche in Freizeit kompensieren können, erfahren Sie hier. Unterschied Überstunden und Überzeit Was sind Überstunden? Arbeitsstunden, die über die vertraglich […]

Weiterlesen...


Vorgehen zum Arbeitszeugnis anfechten in der Schweiz

Arbeitszeugnis anfechten

Ein Arbeitszeugnis ist nicht in Stein gemeisselt und kann bei Bedarf geändert werden. Im Gespräch mit dem Arbeitgeber klären sich viele Unklarheiten meist schnell. Wenn Sie kein Erfolg damit haben, können Sie Ihr Arbeitszeugnis auch mithilfe eines Rechtsanwaltes anfechten. Welche Bestandteile Ihr Vollzeugnis beinhalten sollte, erklären wir in unserem Artikel „Fragen zum Arbeitszeugnis in der […]

Weiterlesen...


Fragen zum Arbeitszeugnis in der Schweiz beantwortet

Arbeitszeugnis Schweiz

„Er hat sich stets bemüht“. Mit diesem Satz im Arbeitszeugnis, sollten Sie nicht um einen Job bewerben. Übersetzt heisst dieser, dass Sie ganz und gar nicht gut gearbeitet haben! Heutzutage sind ominöse Codes im Arbeitszeugnis zwar nicht mehr erlaubt. Trotzdem nutzen Arbeitgeber diese noch – aus Gewohnheit oder weil Sie es nicht besser wissen. Damit […]

Weiterlesen...


Kündigungsfrist als Arbeitnehmer in der Schweiz

Kündigungsfrist Arbeitnehmer

Wer die Entscheidung trifft, seinen Arbeitgeber zu wechseln, hat meist einen längere Überlegungsprozess hinter sich. Es gibt einiges zu tun. Um seinen Arbeitsvertrag zu beenden, müssen Kündigungsfristen eingehalten und der letzte Arbeitstag vorbereitet werden. Welche unterschiedlichen Fristen es gibt und wie Sie diese womöglich verkürzen können, haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Zudem erfahren Sie, was […]

Weiterlesen...